Du bist nicht angemeldet.

Herzlich Willkommen auf www.aquitaine-forum.de

Das Forum für alle Fragen und Antworten rund um die Region Aquitaine in Süd-West Frankreich

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquitaine-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

guri

Administrator

  • »guri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: 97461 Hofheim

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. September 2011, 07:57

Le Petit Train de La Rhune: 2011 noch täglich geöffnet bis zum 13. November

Zitat

Der Chemin de Fer de la Rhune ist eine mit Drehstrom von 3 kV und 50 Hz gespeiste Zahnradbahn mit zweipoliger Oberleitung in den Pyrenäen. Sie führt aus dem Ort Col de Saint Ignace auf den Berg La Rhune. Sie ist heute im Besitz der Veolia Transportation-Gruppe. Werblich bezeichnet sich die Bahn auch als Petit train de la Rhune.

Der erste Abschnitt der Bahn wurde am 25. April und der zweite am 30. Juni 1924 eröffnet und führt auf den Gipfel des 905 Meter hohen Berges. Der Bau der Strecke wurde vor dem Ersten Weltkrieg begonnen, die Fahrzeuge wurden 1914 geliefert. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten musste eine Zuggarnitur 1935 an die Bergbahn Luchon-Superbagneres verkauft werden. Während des Zweiten Weltkrieges musste der reguläre Betrieb eingestellt werden, einzig Versorgungsfahrten zum strategisch wichtigen Gipfel wurden durchgeführt. Nach Ende des Krieges stieg der Verkehr wieder an und 1966 wurde diverses Rollmaterial von Bagnères-de-Luchon erworben, darunter auch der 1935 verkaufte Zug. 1996 ließ Veolia Transportation, welche seit 1994 Eigentümerin der Bahn war, auf Untergestellen von Bagnères-de-Luchon zwei Wagen für einen vierten Zug neu aufbauen.

Die Durchschnittsgeschwindigkeit der Bahn beträgt 8 km/h, und sie legt die 4,2 Kilometer lange Strecke in rund 35 Minuten zurück.


Quelle: Wikipedia


Im September, Oktober und bis zum 13. November 2011 fährt die Bahn alle 35 Minuten von 9h30 bis 11h30 und von 14h00 bis 16h30.

Weitere Informationen gibt es hier

Gruß

Gunther